kurzmitteilung Traurige Nachricht

17.02.2010

Anastasia (Nastja) hat den Kampf gegen ihre Krebserkrankung verloren

Gestern erhielten wir aus der Kinderkrebsklinik Barawljany die traurige Nachricht, dass das Mädchen Anastasia Sawidowa (Nastja) in den vergangenen Tagen verstorben ist.

Mehr Informationen zu Anastasia

Ralf Becker, vom GUMPO-Vorstand, fand bei seinem Besuch in der Klinik Mitte Oktober 2009 noch eine lebenslustige Anastasia und hoffnungsvolle Großmutter vor. Denn dass von GUMPO bereitgestellte Medikament (Foscavir) hatte sehr gut bei Anastasia angeschlagen.
Ihr Virus war darauhin erfolgreich bekämpft und sie konnte Ende Oktober wieder von der Intensivstation auf die Tagesabteilung entlassen werden.
Der Körper von Anastasia, die seit 2006 wegen „aplastischer Anämie“ in der Kinderkrebsklinik Barawljany behandelt wurde, war jedoch inzwischen anscheinend durch ihre lange Krankheitsgeschichte so geschwächt, dass sie im Dezember von einem erneuten Virus befallenen wurde. Nun, nur wenige Wochen darauf, ist sie verstorben.
Anastasia wäre am 31. Januar 11 Jahre alt geworden.

Anastasias Großmutter, Ludmilla Sawidowa, hat als einzige Familienangehörige den langen, schweren Kampf von Anastasia mit durchlebt. An sie und alle anderen Angehörigen von Kindern mit ähnlichem Schicksal denken wir besonders!

Foto: Alexandra Sawidowa (Nastja) mit ihrer Großmutter Ljudmila Alexejewna Sawidowa beim Besuch von GUMPO im Oktober 2009

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s